szmtag
Bullet6 Der Verein
Bullet6 Mitglied werden
Bullet6 Sponsoren
Bullet2 Abteilung Fußball
Bullet2 1. Männer
Bullet2 2. Männer
Bullet2 3. Männer
Bullet2 Senioren Ü40
Bullet2 A-Junioren
Bullet2 C-Junioren
Bullet2 D-Junioren
Bullet2 E-Junioren
Bullet2 F-Junioren
Bullet2 G-Junioren
Bullet2 Schiedsrichter
Bullet2 Trainingszeiten
Bullet2 Mannschaftsarchiv
Bullet9 Gymnastik
Bullet9 Tischtennis
registrierte Benutzer:145
Tippspieler: 130

Aktuell 11 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

VfL Nauen FAQ (häufig gestellte Fragen)

Kategorie: Index -> Verband bis Verwarnung

Frage

Antwort

Verband

Vereine eines bestimmten Bereiches schließen sich zu einem Verband zusammen. Dieser organisiert dann die Spiele und vertritt die Interessen der Vereine. Größere Verbande stellen auch eine Auswahlmannschaft zusammen.

nach oben
Verlängerung

Steht ein Spiel, in dem unbedingt ein Sieger ermittelt werden muss, nach der regulären Spielzeit Unentschieden, gibt es eine Verlängerung. Es werden noch einmal 2 x 15 Minuten gespielt. Die Spielzeit dauert dann 120 Minuten.

Steht nach dieser Verlängerung immer noch kein Sieger fest, so kommt es zum Elfmeterschiessen.

nach oben
Verteidiger

Der Verteidiger soll verhindern, dass der gegnerische Spieler ein Tor erzielt. Im modernen Fussball ist dies aber nicht seine einzige Aufgabe. Gute Verteidiger schalten sich selbst in das Angriffsspiel der eigenen Mannschaft ein.

nach oben
Verwarnung

Eine Verwarnung ist im Fussball normalerweise eine gelbe Karte. Erhält ein Spieler eine zweite Verwarnung, also folglich eine zweite gelbe Karte (= gelb-rote Karte), so muss er das Spielfeld verlassen.

nach oben
Verletzung

Verletzt sich ein Spieler, hat der Schiedsrichter folgende Richtlinien zu beachten:

Das Spiel kann ohne Unterbrechung weiterlaufen, bis der Ball aus dem Spiel ist, wenn der Schiedsrichter die Verletzung als leicht einschätzt. Bei einer schwereren Verletzung wird das Spiel unterbrochen. Nach Befragung des verletzten Spielers kann der Schiedsrichter zwei Betreuern den Zutritt auf das Spielfeld erlauben, die dann für einen raschen Transport des Verletzten vom Spielfeld sorgen. Die Behandlung auf dem Spielfeld ist nicht erlaubt. Nur nach Fortsetzung des Spiels und mit Zustimmung des Schiedsrichters darf der behandelte Spieler auf den Platz zurückkehren.

Blutende Wunden müssen außerhalb des Spielfelds versorgt werden. Erst nachdem sich der Schiedsrichter davon überzeugt hat, dass die Blutung gestillt wurde, kann der Spieler das Spielfeld wieder betreten.

Ausnahme ist die Verletzung eines Torhüters. Das Spiel wird unterbrochen und der Torwart behandelt.

Wird gleichzeitig ein weiterer Spieler mit dem Torhüter behandelt, so braucht dieser das Spielfeld ebenfalls nicht zu verlassen.

Wenn das Spiel aus keinem anderen Grund unterbrochen wurde, und wenn die Verletzung eines Spielers nicht die Folge eines Verstoßes gegen die Spielregeln war, wird das Spiel mit einem Schiedsrichterball fortgesetzt. Der Schiedsrichter lässt die gesamte Zeit, die durch Verletzungen verloren geht, am Ende jeder Halbzeit nachspielen.

nach oben


Impressum
Datenschutzerklärung
© VfL Nauen e.V

Anschlusstor Partner