1. Mannschaft VfL Nauen auswärts gegen Pritzwalker FHV 03

Ein Sieg des Willens!

Da fällt dir eine ganze Mannschaft aus und die Jungs die da auflaufen spielen den Pritzwalker FHV 03 e.V. an die Wand. Zu erwähnen wer alles aus den unterschiedlichsten Gründen fehlte würde den Rahmen sprengen, einzig Steven Schener der fehlte wegen Magen/Darm Problemen, er wollte unbedingt seine Mannschaft auf dem Feld unterstützen musste aber kurzfristig passen. So wurde ganz schön rotiert, Martin Berndt und Moritz Klimanski rückten auf den Außenverteidiger, Sebastian Buge nach innen. Jairo Perez vorne neben Toni Hänsel in den Sturm, der Junge machte einen richtig guten Job. Der VfL von Beginn an präsent, aber die Gastgeber mit körperlich robusten Spiel, die Funkstädter nahmen den Kampf an. Angetrieben vom überragenden Sebastian Luczka und Tim Hoffmann konnte Pritzwalk sein Spiel nicht durchdrücken. Die Funkstädter dagegen immer wieder vorne da, der letzte Pass jedoch schlampig. Perez mit zwei Situationen, da war der junge Stürmer zu überhastet. Luczka, Emmanuel Muna Nkemakolam mit guten Aktionen, aber richtige Gefahr wollte nicht aufkeimen. Auch die Pritzwalker waren bei Kalbitz und Buge komplett abgemeldet. Ein langer Ball, kam durch nach innen, Klimanski rigoros dazwischen. 0:0 zum Tee. Paar kleine Veränderungen in der Pause, Einbahnstraßenfußball in Halbzeit zwei. Das Tor will nicht fallen, Perez, Hänsel, Nkemakolam und Luczka mit Möglichkeiten, Leon Lutze beschäftigungslos. Die Gastgeber wollen den Punkt ermauern. Nauen drückend überlegen. Die Erlösung in Minute 77, Tim Hoffmann sieht Luczka starten, der direkt auf Hänsel, 0:1. In der Folge versucht Pritzwalk nochmal alles, aber da waren sie auch stehend KO. Konter gabs für den VfL, Philip Selmke richtig gut heute, aber ohne Fortune. Am Ende kam Pritzwalk nicht mehr in den Abschlussbereich. Mehr als verdienter Sieg! Die Rückfahrt momentan macht richtig Spaß, aufn Abend gehts zum Fänger Steven Better zum 30. Geburtstag.
Nächste Woche Topspiel gegen Eintracht Alt Ruppin. Die Mannschaft ist sowas von heiß. Mal gucken was da geht.