2. Mannschaft 31.03.2019 FC Markee – VfL Nauen

Derbysieg beim FC Markee e.V.

Die VfL Reserve mußte zum Derby nach Markee reisen um dort wichtige Punkte um die Spitzenpositionen der Liga zu holen. Das dies nicht so einfach werden würde war den Funkstädtern klar, waren doch die Derbys immer hart umkämpft. Beide Teams waren mit ihrem Topkader am Start, was ein gutes Spiel versprechen sollte. Und beide legten los wie die Feuerwehr. Freistoß aus dem Halbfeld Maciej Waskowski steigt hoch verpasst die Pille und so landet der Ball hinter dem verdutzten Markeer Schlußmann im Tor, kaum 2 Minuten später bekommt die VfL Defensive die Pille nicht weg, Eckball, Konrad Richter steht goldrichtig und VfL Keeper Enrico Czerwonatis verschätzte sich, 1:1. Anstoß, Waskowski hielt einfach drauf da FCM Keeper Grabow zu weit vor seinem Tor stand, 1:2. So gings weiter, Angriff Markee über den ausgezeichneten Danilo Mohr, Eingabe und Mathias Schlichtinger staubte eiskalt ab. Zehn Minuten auf der Uhr und schon 2:2, wer da auf dem Klo war wird sich in den Hintern beißen. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch, erneut Schlichtinger, knapp vorbei, auf der anderen Seite machte Grabow seinen Fehler wieder wett in dem er ausgezeichnet gegen Jethro Reinhardt auf der Linie parierte. Kurz vor der Halbzeit war er aber bei einem Abschluß von ihm machtlos und so ging es mit einem 2:3 für die Funkstädter in die Kabinen. Aus der kam der VfL besser, die Gastgeber kaum noch mit Entlastung und vor allem über Emmanuel M Nkemakolam ging dann viel. Da hielt der Keeper der Markeer sein Team im Spiel. Zwanzig Minuten vor dem Ende war auch er machtlos gegen einen satten Strahl von Waskowski. Im Gegenzug machte VfL Kapitän Daniel Ziermann das Ding wieder eng, als er eine Rückgabe zu kurz auf Czerwonatis schickte, in die Jens Müller sprintete und am verdutzten Keeper vorbeibugsierte. In der Schlußphase Markee nocheinmal mit dem letzten Versuch aber zwei Ecken konnte die Defensive der Funkstädter klären.
Ein sehr unterhaltsames Spiel für die Zuschauer und gute Gastgeber.