F1-Junioren mit Sieg zum Saisonauftakt

Zum Heimauftakt empfing der VfL Nauen den FC Borussia Brandenburg. Die Kleinen wurden ganz groß empfangen. Musikboxen für Einlauf- und Tormusik, Anzeigetafel, die Nauener Trommel, usw. Anpfiff 11:30 Uhr.

Die kleinen Funkstädter wollten mit einem Sieg in die neue Saison starten. Es war ein großartiger Start, denn in der 1. Spielminute gelang es unserem Linksfuß, Di.B., den Ball ins Netz zu zimmern – 1:0. Die gut gefüllte Tribüne sorgte ordentlich für Stimmung. Auch in der 6. Min. gelang es Di.B. sich erneut freizulaufen und zog mit dem zugespielten Ball nach innen. Erneut schob er das Leder am Torhüter vorbei – 2:0. Der Platz war feucht und der Ball wurde immer schneller. So wurde es für beide Mannschaften immer schwerer die Kontrolle zu übernehmen. Die Halbzeitpause war bitter nötig, denn die Nauener wirkten zum Ende hin recht nervös. In der 2. HZ kam der VfL wieder gut zurück ins Spiel. Es war die 24. Spielminute die Jü.K. elegant nutzte. Er dribbelte zwei Gegenspieler aus und schlenzte den Ball in die linke Ecke – 3:0. Di.B. wollte allerdings noch einen obendrauf setzen und war mit seinen beiden Treffern noch nicht ganz zufrieden. Er legte noch einmal nach und erzielte seinen dritten Treffer in der 36. Min. – 4:0. In der 37. Min. verkürzte die Nummer 6 vom FCBB auf 4:1. Für unseren wichtigen Mittelfeldspieler Jo.L. war die Spielzeit in der 38. Min. vorbei und durfte durch seinen hervorragenden Einsatz raus. Für ihn kam erneut Jü.K. und er legte in der 40. Min. noch einmal nach – 5:1.

Wir bedanken uns beim FC Borussia Brandenburg und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Ein Dank geht ebenso an alle Beteiligten raus, die uns unterstützt haben!