VfL Nauen Abteilung Tischtennis

Die Sportfreunde der Abteilung Tischtennis beim VfL Nauen konnten auch in der zweiten Ansetzung der Rückrunde überzeugen. Die U15 mit Jakob Kropmanns (Kropmann), Maximilian Preuß (Maxi) und Carlos Zahn starteten am Freitag als erste Vertretung. Die U15 hatte den Tabellendritten der Kreisliga Jugend vom SV Motor Falkensee U15 zu Gast. Nach dem Gewinn des Doppels mit 3:0 (Kropmanns/Preuß) ging es dann auch gleich in die Einzelentscheidungen. Jeder gegen Jeden. Die auf diese Begegnung von den Trainern eingestimmten Spieler des VfL ließen dann auch keinen Zweifel daran: Die Punkte sollen in Nauen bleiben! Nach dem ersten Block stand es 4: 0 für die Heimmannschaft. Im zweiten Block konnte die Führung auf 5:2 ausgebaut werden. Es fehlte nur noch ein Spielgewinn zum Sieg. Den Siegpunkt machte dann auch Maxi mit einem 3:1 über Tim Kirstein (SV Motor Falkensee U15) klar. Carlos konnte der auf 1 spielenden Julia Wang (SV) einen Satz abtrotzen. Jakob Krobmanns rundete das Ergebnis mit seinem 3 Einzelsieg dann auf den Endstand von 7:3 für die U15 des VfL Nauen auf. Die Punkte Jakob 3,5, Maxi 2,5 und Carlos 1,0. 2 1/4 Stunden Spannung lagen hinter der Mannschaft und den Trainern.

Die Erste konnte nun an die Tische gehen und begrüßte die Vertretung des SRK Brandenburg zum Heimspiel. Die erste Mannschaft mit Spielführer Stefan Maas, Ralf Werthmann, Knut Kuckuk und Mario Rech hatten eine 11:3 Niederlage aus der Vorrunde auszugleichen. 5 :1 nach Doppel und ersten Block für die Erste und im zweiten Block ein dann jeweils zweimal VfL und 2-mal SRK zum Stand von 7:3 ein Unentschieden war somit schon mal sicher. Aber die Erste legte nochmals nach und Stefan Maas erspielte den 8 und damit den Siegpunkte für den VfL. Ein verdienter 9:5 Sieg geht damit in die Tabelle der 3. Landesklasse ein.

Zum Auswärtsspiel musste die Vertretung der dritten Männermannschaft nach Brieselang. ging das Vorrundenspiel noch mit 14:0 in die Wertung, musste am Freitag durch Ausfälle mit veränderter Aufstellung gespielt werden. 3:2 aus Vfl-Sicht nach Doppel und Einzel. Darauf folgten drei Punktgewinne für die Dritte. 7:3 und da ging noch was. Mit vier Siegen ging die Begegnung dann nach 2 1/2 Stunden für die Dritte mit 11:3 zu Ende. Es spielten für den Vfl Dritte, Thomas Zimpel (nach langer Verletzungspause) 3,0; Uwe Mühlisch (MF) 3,5; Philip Bolzmann 3,5 und Jens Fuchs 1,0 Punkte.

Die U18 Mannschaft musste an diesem Wochenende in Brieselang antreten. In der Besetzung Philip Jeske, Maximilian Preuß (Ersatz) und Adrian Gerike wurden nach durchaus konzentrierten Spielen, die Begegnung mit 1:9 verloren. Kopf hoch es geht weiter.

Wolfram Wegener

Abt.-Tischtennis beim VfL Nauen e.V.