2. Mannschaft VfL Nauen Bewährungsprobe in Falkensee bestanden

Viele Tore beim Testspielderby

Die Zweete von Coach Ronny Rieske war in der Gartenstadt bei SV Falkensee-Finkenkrug e.V. III zu Gast. Martin Šoška, Christian Adamski, Nico Wienholtz, Tommy Rieske, Ralf Lenicker, Erik Hanitzsch, Christopher Wiese, dazu der angeschlagene Ronny Tews fehlten dem Coach noch. Emmanuel M Nkemakolam, Moritz Klimanski und Jethro Reinhardt halfen aus. Wichtig war, dass Sebastian Boltze wieder einsatzfähig war, hatte der Spielmacher doch in der Hinrunde kaum gespielt. Hinten sollten Torsten Gohlke, Käpt’n Daniel Ziermann, Björn Antoniewicz und der wieder einmal herausragendste Akteur auf Nauener Seite Steffen Stolz den Laden dicht halten. Erster Angriff, die Funkstädter bekommen den Ball nicht weg, Garanin sagt danke, tanzt Enrico Czerwonatis aus und schiebt zum 1:0 ein. Kurz darauf zweiter Angriff, Zweikampfführung Level B-Junioren, Abseits, 2:0… Danach die Funkstädter besser, Nkemakolam auf der Linie gerettet, Reinhardt nach einem Freistoß in die Arme des Keepers, Klimanski zu kompliziert, Reinhardt vor dem Keeper, weggepfiffen, Chancen waren da, Falkensee nicht zwingend. Bis zur Pause passierte trotzdem nix. Leider war der Schiedsrichter mit einem Männerspiel komplett überfordert, und somit gab es sehr viele strittige Szenen.
Die Nauener nach der Pause sofort präsent. Falkensee auch, offener Schlagabtausch. Blödes Handspiel ohne Absicht, Freistoß, Klimanskidistanz, 2:1. Nkemakolam einfach mal drauf, Keeper auf dem falschen Fuß, 2:2. Nkemakolam böse im Strafraum gelegt, Schiedsrichter blieb grauenvoll, kurz darauf Klimanski in der Box, wieder gefällt, diesmal musste er pfeifen, Boltze souverän zum 2:3. Gegenzug, die Defensive verschätzt sich, Czerwonatis überlupft, 3:3. Die letzten zehn Minuten hatten es in sich. Klimanski in der Box, Reinhardt staubte ab, 3:4, Gegenzug, Angelo Tews verliert den Ball, holt ihn sich wieder, auf Kosten eines Fouls, Variante der Gastgeber 4:4. Wirklich wieder im Gegenzug Klimanski durch, 4:5, die Defensiven waren heute im Testspielmodus, trotzdem Spaß gemacht und gewonnen.